Petersberg

Der Petersberg liegt am westlichen Rand des Siebengebirges hoch über dem Rhein. Auf dem Gipfel des Berges, der früher Stromberg hieß, steht ein Grandhotel, das der Bundesrepublik Deutschland seit 1954 als Gästehaus dient. Es diente zahlreichen Staatsgästen aus aller Welt als Quartier, war Schauplatz internationaler und nationaler Konferenzen sowie Hochzeitslokalität von Prominenten. Es ist das einzige Hotel in deutschem Staatsbesitz und erwirtschaftet jährlich Millionendefizite, für die der Steuerzahler aufkommen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.