St. Marien Buttforde

Die romanische Granitquaderkirche St.-Marien zu Buttforde wurde um 1220 bis 1240 auf einer künstlich aufgeschütteten Warft erbaut. Der freistehende Glockenturm datiert ebenfalls auf das 13. Jahrhundert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.