Solingen-Aufderhöhe

Der Handelsweg aus der bergischen Werkstattregion nach Köln und dem bergischen Hafen Hitdorf führte seit altersher über das heutige Solingen-Aufderhöhe. Anfang des 21. Jahrhunderts ist der Stadtteil ein wachsender Siedlungsschwerpunkt der Klingenstadt Solingen. Auf dem Gelände des einstigen Freibades im Josefstal auf Bürgerinitiative entsteht ein neues Freizeitgelände. Bachlauf und Gelände sind in weiten Teilen renaturiert. Richtung Leichlingen liegen die kleine Kapelle St. Reinoldi Rupelrath und Pferdeweiden, Landwirtschaft und Wälder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.