Mosel-Wein-Nachts-Markt in den Kellergewölben

In der Weihnachtszeit öffnen sich die Weinkeller in Traben an der Mosel für Kunsthandwerker, Händler und Winzer. Sie bauen in den verwinkelten, weitläufigen Kellergewölben unter der Stadt ihren „Mosel-Wein-Nachts-Markt“ auf. Besucher können nach Herzenslust shoppen, Glühwein, Fischbrötchen, Crêpes und viele andere Leckereien genießen – geschützt vor etwaigen Unbilden der Witterung. Die Stadt oben ist bunt erleuchtet und hoch oben auf dem Fels erstrahlt festlich die Ruine der Grevenburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.