Burg Sayn

Hoch über dem Ort Sayn bei Neuwied thront die Stammburg der Fürsten zu Sayn-Wittgenstein. Die im 30-jährigen Krieg von den Schweden zerstörte Anlage ist heute teilweise erhalten und wird bewirtschaftet im Besitz der Familie. Sie ist im Jahresverlauf Bühne für diverse Events. Der Burghof ist tagsüber frei zugänglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.