Treis-Karden

Bereits im 4. Jahrhundert soll der Heilige Castor in Karden eine christliche Gemeinde gegründet haben. Davon zeugen heute noch der St. Castor-Dom und die Höhle des heiligen Castor. Im anderen Teil der Doppelstadt an der Mosel, in Treis, liegen die Ruine der Burg Treis und die heute noch bewohnte Wildburg. Vom Moselsteig aus führt ein Seitenpfad den Wanderer zur Burg Eltz in einem Seitental der Mosel. Treis-Karden liegt zwischen Cochem und Koblenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.