Malerisches Ahrweiler

Ahrweiler, gelegen im Tal der Ahr zwischen dem Ahrgebirge und Rhein, taucht 893 erstmals im Güterverzeichnis der Benediktinerabteil Prüm auf. Heute ist die malerische alte Stadt mit ihrer erhaltenen Stadtbefestigung ein Stadtteil von Bad Neuenahr-Ahrweiler. Seit 1248 hat Ahrweiler Stadtrechte. Es gibt viele aufwendig restaurierte, mittelalterliche Fachwerkhäuser, in denen zahlreiche Cafés einladen. Tourismus und Weinbau sind wichtige Wirtschaftszweige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.